Das wars…

Wir haben grade den Lagerplatz verlassen und winken dem See noch ein letztes mal zu. :-( Wenn wir gut durchkommen sind wir in 18 Stunden da!

 

Wir melden uns wieder und hoffen euch so die genaue Ankunftszeit mitteilen zu können.

Nach der Bergfete ist vor dem Spiel

Nach einer durchtanzten Nacht mit gutem Essen, Bowle und einigen Showeinlagen, sind wir um 15 Uhr direkt weiter in das 24-h-Spiel gegen unseren Tochterstamm Querenburg angetreten. Es wird also einen heißen Kampf um den Sieg geben. Das Wetter ist leider etwas bewölkt und windig. Dafür sind aber wenigstens die Mücken nicht mehr so lästig.

Küchencrew auf Tour – Teil 3

Tach!! Können berichten: Der Platz von ’97 ist immer noch da! Malerisch schmiegt er sich an die Wda und erinnert an vergangene Heldentaten. Lässt man der Fantasie freien Lauf, steht der “Umluft Deluxe” überlebensgroß vor uns, bevor wir über den Bierkühlbrunnen der Leiter stolpern. Hach, schön war’s. Jetzt geht’s zurück nach Lötzen, wobei wir auf dem Weg noch ein wenig in Geschichte machen.

Ugawaga Töff Töff, la cuisine

20130818-140854.jpg